Gerätewagen Tauchen

Fahrzeug:Gerätewagen Tauchen
Kennzeichen:NI - WR 3051
Funkrufname 4m BOS:Pelikan Nienburg 30-51
Funkrufname 2m DLRG:Adler Nienburg 30-51

Technische Daten

Hersteller:Mercedes Benz
Typ:DB L 608 D
Baujahr:1979
Antrieb:63 KW / Diesel
Gewicht (Leer/ZGG):4180 kg / 5900 kg
Anhängelast:2000 kg Kugel
Standheizung:Nein
Sitzplätze:6

Ausstattung

  • 3 Tauchausrüstungen
  • Reserveflaschen
  • Unterwasserlampen
  • Sicherungsleinen (Taucher)
  • Hebeballon 200kg
  • diverse Rundschlingen und Schäkel
  • Leinenmaterial
  • 2 Bojen mit Alpha-Flagge
  • Stromerzeuger 2kVA (Nebenantrieb)
  • 3 Halogenscheinwerfer 1000W
  • 2 Stative 2m
  • 1 Stativ 5m
 
  • San-Tasche
  • Wenoll System
  • Trage
  • Bergetuch
  • Wolldecken
  • Rettungswurfleine
  • Rettungsboje
  • Werkzeugsatz
  • Fahrzeugsatz
  • Einsatzunterlagen und Kartenmaterial
  • Weste Taucheinsatzführer

Bei entsprechender Witterung wird die Ausrüstung zur Eisrettung zusätzlich auf dem Fahrzeug verlastet (z.B. Rettungsbrett).

Geschichte

Das Fahrzeug ist ein ehemaliges Bundeswehrfahrzeug, das wir 2007 von der DLRG Ortsgruppe Fallingbostel übernehmen konnten. Es wurde als Ersatz für den alten Gerätwagen Tauchen, ein Hyundai Transporter, beschafft. Da das Fahrzeug bereits vorher als Gerätwagen Tauchen seinen Dienst versah, waren nicht viele Umbauten notwendig.  Einiges war jedoch zu tun, kleiner Umbauten im inneren um es an unsere Bedürfnisse anzupassen, eine neue Sondersignalanlage und eine neue Beklebung. Im April 2008 waren alle Arbeiten erledigt und der Gerätwagen konnte seinen Dienst antreten. Er wird im Rettungsdienst und Katastrophenschutz des Landkreises Nienburg eingesetzt und ist auch im DLRG Wasserrettungszug Nienburg eingebunden.