01.07.2018 Sonntag Tauchen mit der Kreisjugendfeuerwehr

Schnuppertauchen im Freibad Rodewald Bildquelle: DLRG Ortsgruppe Nienburg/W. e.V.

Schnuppertauchen im Freibad Rodewald Bildquelle: DLRG Ortsgruppe Nienburg/W. e.V.

Schnuppertauchen im Freibad Rodewald Bildquelle: DLRG Ortsgruppe Nienburg/W. e.V.

Schnuppertauchen im Freibad Rodewald Bildquelle: DLRG Ortsgruppe Nienburg/W. e.V.

70 Kinder und Jugendliche gehen mit der DLRG auf Tauchstation

Knapp 30 Grad und Sonnenschein, besseres Wetter können sich die über 1500 Mitglieder, Betreuer und Helfer der Jugendfeuerwehr für ihr Zeltlager in Rodewald kaum wünschen. Bei dem Wetter kommt eine Abkühlung natürlich gerade recht, und so war der Programmpunkt „Schnuppertauchen“, der in Zusammenarbeit mit dem DLRG-Bezirk Nienburg in jedem Jahr für die Kreisjugendfeuerwehr angeboten wird, äußerst gut besucht. Knapp 70 Teilnehmer ließen sich von den erfahrenen Sport- und Einsatztauchern der DLRG in die schwerelose Welt unter Wasser begleiten.

Am Steg wurden die Teilnehmer kurz vorbereitet, indem die wichtigsten Grundlagen zum Tauchen und zum Tauchgerät erklärt wurden, und dann ging’s auch schon los. Unter Anleitung eines erfahrenen DLRG-Tauchers tasteten sie sich langsam ans Wasser und die Tiefe im Rodewalder heran. Wenn alles gut klappte, ging es dann bis auf die maximale Tiefe von 3,70 Meter. 

Bei bis zu sechs Teams gleichzeitig im Wasser erforderten diese 70 Tauchgänge schon ein gewisses Maß an Koordination, die aber zwischen Tauchern, Helfern und Betreuern der Jugendfeuerwehr wie immer reibungslos funktionierte.

Von: hr

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an hr:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden