Katastrophenschutzhelfer

Die Ausbildung zum Katastrophenschutzhelfer beinhaltet das Grundwissen über Einsatzlehre und Einsatzstrukturen, sowie fachspezifische Aufbaulehrgänge. Sie baut auf die Fachausbildung Wasserrettungsdienst auf. Die erworbenen Kenntnisse werden in einer abschließenden Einsatzübung angewendet und verbunden. Ein KatS-Helfer soll dazu befähigt werden bei Großschadenslagen oder Katastrophen im Rahmen der DLRG eingesetzt werden zu können.

Die Ortsgruppe Nienburg führt regelmäßig Dienstabende durch, die sich mit Einsatz, Ausleuchten von Einsatzstellen, Umgang mit Rettungsgeräten, Führen von Fahrzeugen, u.s.w. beschäftigen.

Kontakt: Technische-Leitung-Ausbildung@Nienburg.DLRG.de